Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pressebericht Nr. 13 vom 13.01.2019 -Nachtrag-

Kreis Heinsberg (ots) - Unfälle

Hückelhoven - Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person

Am 13.01.19 um 15.08 Uhr befuhr eine 52-jährige Frau aus Hückelhoven mit ihrem Pkw die Sophiastraße aus Richtung Kantinenberg kommend in Richtung Kreisverkehr Am Landabsatz. Auf der leicht abfallenden, regennassen Fahrbahn verlor die Fahrerin in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo ihr Pkw frontal mit einem Baum kollidierte. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Ihre 15-jährige Tochter, die sich auf der Rückbank befand, erlitt lediglich leichte Verletzungen. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Unfallstelle musste bis zum Abschluss der Unfallaufnahme um 18.40 Uhr voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: