Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

06.11.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Mit dem Fahrrad gestürzt und schwer verletzt

Selfkant-Wehr (ots)

Eine 51-jährige Frau aus dem Selfkant wurde am Montag (5. November), gegen 15.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie beabsichtigte an der Straße An der Tränke vom Rad zu steigen, stürzte dabei zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Da die Frau offenbar unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg