Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

26.10.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer."

Kreis Heinsberg (ots)

Wie kann ich mich vor Einbrechern schützen?

Untersuchungen der Polizei belegen: Mehr als ein Drittel aller Einbruchsversuche scheitern, weil Wohnungen oder Häuser gesichert sind.

In Gangelt-Harzelt ereignete sich zwischen Montag, 15. Oktober und Freitag, 19. Oktober, ein Einbruch in ein Wohnhaus an der Selfkantstraße. Die Täter gelangten in den Garten und hebelten die Garagentür auf. Zudem versuchten sie, die Terrassentür zum Haus aufzuhebeln, was nicht gelang. Ob die Täter aus der Garage etwas entwendeten, ist nicht nicht bekannt.

Um Einbrechern von vorneherein erfolgreich ins Handwerk zu pfuschen, leisten auch schon beispielsweise preiswerte mechanische Sicherungen wie Bewegungsmelder oder Zeitschaltuhren an Lampen gute Dienste. Sicherheit gibt es übrigens durchaus auch zum Nulltarif. Denn es kostet keinen Cent, Wertsachen aus dem Haus zu nehmen, sich Besucher vor dem Öffnen der Tür genau anzuschauen oder Schecks und Scheckkarten getrennt voneinander aufzubewahren.

Nur gemeinsam können Bürger und Polizei den Einbrechern den Riegel vorschieben. Lassen Sie sich beraten - Die Fachdienststelle der Polizei Heinsberg beantwortet Ihnen gerne kostenlos alle Fragen zum Thema Einbruchschutz.

Zudem finden in den kommenden Tagen folgende kostenlose Veranstaltungen zum Thema Einbruchsschutz statt:

Termine:

Freitag, 26. Oktober 2018 - 9 Uhr bis 13 Uhr / Infostand in der Filiale der Kreissparkasse, Parkhofstraße 91, 41836 Hückelhoven

Samstag, 27. Oktober 2018 - 9 Uhr bis 16 Uhr / Info Veranstaltung im Polizeigebäude Schafhausener Straße 52, 52525 Heinsberg

Montag, 29. Oktober 2018 - 18 Uhr / Infoveranstaltung in der Begegnungsstätte, Pontorsonallee 16, 41849 Wassenberg

Dienstag, 30. Oktober 2018 - 14 Uhr bis 17 Uhr / Infostand in der Filiale der Kreissparkasse an der Hochstraße 100 - 102, 52525 Heinsberg

Mittwoch, 31. Oktober 2018 - 14 Uhr bis 17 Uhr / Info Veranstaltung im Polizeigebäude Schafhausener Straße 52, 52525 Heinsberg

Darüber hinaus können Sie auch persönliche Beratungstermine telefonisch vereinbaren. Die Beamtinnen und Beamten der Kriminalprävention sind unter der Rufnummer 02452 920 5555 (Anrufbeantworter) erreichbar.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg