Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

31.05.2019 – 09:22

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Mehrere Verkehrssünder erwischt

Hamm-Stadtgebiet (ots)

Die Polizei hat am Donnerstag, 30. Mai, wieder mehrere Verkehrssünder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss erwischt. Gegen 7.50 Uhr hielten die Beamten auf der Wilhelmstraße eine 40-jährige Opel-Fahrerin aus Soest an, bei der ein Drogentest positiv ausfiel. Um 18.30 Uhr stürzte ein 50-jähriger Hammer mit seinem Fahrrad auf der Münsterstraße und verletzte sich dabei leicht. Bei ihm fiel ein Alkoholtest positiv aus. Ein 20-jähriger Skoda-Fahrer aus Werne wurde um 22.00 Uhr auf der Wilhelmstraße angehalten. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass er nicht nur unter dem Einfluss von Drogen stand, sondern auch Betäubungsmittel und ein verbotenes Messer mit sich führte. Alle Verkehrssünder mussten eine Blutprobe abgeben. Die Polizei erinnert daran, dass Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gefährlich ist. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere. (hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm