Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Unfall auf Kreuzung: 8500 Euro Schaden und drei Leichtverletzte

Düren (ots) - An der Kreuzung Josef-Schregel-Straße und Eisenbahnstraße kam es gestern zu einem Unfall, als ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

11.02.2019 – 00:36

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Rechts vor links nicht beachtet, 1 Person leichtverletzt

Hamm-Lohauserholz (ots)

Am 10.02.2019, gegen 20.05 Uhr, befuhr ein 24 Jahre alter Mann aus Hamm mit seinem Pkw Fiat die Günterstraße in Richtung Norden. An der Kreuzung Günterstraße/ Buschstraße übersah er den von rechts aus der Buschstraße kommenden Nissan Almera eines 49- jährigen aus Werl. Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeug zusammen. Hierdurch wurde der Nissan Almera gegen eine angrenzende Grundstücksmauer geschleudert. An beiden Fahrzeugen sowie der Mauer entstand erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf circa 12500 Euro geschätzt. Ein leichtverletzter Beifahrer aus dem beteiligten Fiat wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens behandelt. (jh)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm