Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Brand einer Küchenzeile führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen

Hamm-Heessen (ots) - Am Sonntag, 19. August, wurde der Feuerwehr gegen 15.55 Uhr ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Münsterstraße gemeldet. Für die Löscharbeiten wurde der Verkehr stadtauswärts über den Nordenstiftsweg abgeleitet, stadteinwärts im Bereich Bockumer Weg gesperrt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro. (MW)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: