Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrssünder unter Alkohol- und Drogeneinfluss erwischt

Hamm (ots) - Die Polizei hat am Wochenende wieder mehrere Verkehrssünder erwischt, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss unterwegs waren. Am Sonntag, 15. April, . gegen 18.40 Uhr, fiel den Beamten auf dem Sachsenring ein Fahrradfahrer auf, der während der Fahrt telefonierte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 56-jährige Hammer Alkohol getrunken hatte. Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Fahrrad stehen lassen. Auf dem Nordenstiftsweg erwischte die Polizei am Sonntag gleich zwei Verkehrssünder. Gegen 3.40 Uhr kontrollierten sie einen 70-jährigen VW-Fahrer, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Gegen 22.45 Uhr hielten sie einen 24-jährigen Ford-Fahrer an, der Drogen konsumiert hatte. Auch ihm wurde eine Blutprobe abgenommen. Die Polizei erinnert daran, dass Fahren und Drogen- oder Alkoholeinfluss kein Kavaliersdelikt ist. Wer betrunken oder berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: