Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

27.04.2018 – 16:10

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Tatverdächtiger nach Raub in Haft

Bergneustadt / Waldbröl (ots)

Im Zusammenhang mit dem in Bergneustadt geraubtem PKW (Meldung 240418-501) hat die Polizei gestern (26. April) einen in Ruppichteroth gemeldeten 29-Jährigen festgenommenen. Der Verdächtige gab im Rahmen seiner Vernehmung zu, dass er mit dem Opel Corsa unterwegs war, als eine Polizeistreife ihn am Donnerstag in Waldbröl kontrollieren wollte. Mit dem Raub des Wagens habe er aber nichts zu tun - er habe den Wagen am Dienstagabend im Bereich des Busbahnhofes in Waldbröl mit steckendem Schlüssel aufgefunden und an sich genommen. Polizei und Staatsanwaltschaft halten diese Version aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse allerdings nicht für glaubhaft und beantragten einen Haftbefehl. Bei einer richterlichen Vorführung am heutigen Nachmittag schickte der Amtsrichter den Verdächtigen in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis