Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

10.05.2019 – 13:02

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei nimmt gesuchten Schläger fest

BPOL-KS: Bundespolizei nimmt gesuchten Schläger fest
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

Beamten der Bundespolizei Kassel ging gestern Nachmittag (9.5.) ein mit Untersuchungshaftbefehl der Amtsanwaltschaft Berlin gesuchter Mann ins Netz. Auffällig wurde der 40-jährige Marokkaner, ein Asylbewerber aus Berlin, während der Zugfahrt in einem "Flixtrain" von Fulda nach Kassel.

Zugbegleiter bedroht

Bei der Fahrscheinkontrolle drohte der 40-Jährige verbal, dem Flixmitarbeiter die Kehle durchzuschneiden. Daraufhin verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Der unliebsame Fahrgast sollte bei der Ankunft in Kassel den Zug verlassen.

Bundespolizisten nahmen den Gesuchten gegen 18 Uhr im IC-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe fest. Bis zur Vorführung beim Haftrichter am 10. Mai, verbrachte der Marokkaner die Nacht in der Gewahrsamszelle der Bundespolizeiinspektion Kassel.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell