Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

05.03.2019 – 13:45

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: "Vom Winde verweht" - Zug überrollt Trampolin

BPOL-KS: "Vom Winde verweht" - Zug überrollt Trampolin
  • Bild-Infos
  • Download

Gertenbach (Werra-Meißner-Kreis; Bahnstrecke Kassel-Eichenberg) (ots)

Bei Gertenbach überrollte gestern Vormittag der Bauzug eines privaten Eisenbahnunternehmens ein auf den Gleisen liegendes Trampolin (Durchmesser ca. 4 Meter). Die Auswirkungen des Sturmtiefs "Bennet" und eine offensichtlich unzureichende Sicherung waren nach ersten Ermittlungen für den Vorfall verantwortlich.

Personen kamen nicht zu Schaden. Der Zug wurde durch den Vorfall beschädigt. Die genaue Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. Beamte der Polizei Witzenhausen entfernten die Überreste des völlig zerstörten Trampolins. Zwei Züge erhielten wegen des Vorfalls jeweils 20 Minuten Verspätung.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines "Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr" eingeleitet.

Wer Hinweise zu dem Eigentümer oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell