Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

17.01.2019 – 12:21

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Betonplatte auf die Gleise gelegt

BPOL-KS: Betonplatte auf die Gleise gelegt
  • Bild-Infos
  • Download

Borken (Schwalm-Eder-Kreis) (ots)

Bislang Unbekannte haben gestern Abend, gegen 18.50 Uhr, bei Borken (Hessen), eine Betonplatte auf die Schienen gelegt.

Der Lokführer eines Güterzuges sah zwischen den Orten Borken und Singlis zwei Personen über die Gleise laufen. Kurz darauf verspürte er am Triebfahrzeug einen Schlag.

Der Zug wurde auf freier Strecke angehalten. Im Bereich des Aufschlages wurden mehrere Teile einer Betonplatte gefunden. Personen wurden nicht verletzt.

Die Bahnstrecke war wegen des Vorfalles bis 21.25 Uhr gesperrt. 11 Züge erhielten insgesamt 372 Minuten Verspätung. Die Lok wurde leicht beschädigt, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts des "Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr" eingeleitet.

Zeugen gesucht! Wer Angaben zu beiden Fällen machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nummer 0800 6 888 000 oder www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
-Pressestelle-
Heerstr. 5
34119 Kassel
Telefon: 0561 81616 0
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell