Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main mehr verpassen.

27.08.2018 – 14:00

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Mädchen im Hauptbahnhof sexuell belästigt

Frankfurt am Main (ots)

Zwei 14-jährige Frankfurter Mädchen wurden am Samstagmittag, gegen 13.30 Uhr, im Frankfurter Hauptbahnhof von einer noch unbekannten Frau sexuell belästigt. Die Mädchen gaben in der Wache der Bundespolizei an, dass die Frau sich ihnen genähert hätte und ihnen an die Brust sowie zwischen die Beine gefasst hätte Als die Mädchen sie wegstießen und sagten dies der Polizei zu melden, flüchtete die Frau in den Hauptbahnhof. Eine Streife suchte wenig später gemeinsam mit den Mädchen den Hauptbahnhof ab, wobei die flüchtige Frau nicht mehr festgestellt werden konnten.

Die Frau konnten die Mädchen wie folgt beschreiben:

50-60 Jahre alt, blonde lockige schulterlange Haare und blaue Augen. Bekleidet war sie mit einem knielangen weinroten Kleid, weinrote Ballerina-Schuhe und einer schwarz roten Jacke

Seitens der Bundespolizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung eingeleitet. Hinweise zu der flüchtigen Frau können unter der Telefonnummer 069/130145 1103 direkt der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main