Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

13.11.2018 – 10:20

Polizei Hamburg

POL-HH: 181113-2. Ergebnisse einer Fahrradgroßkontrolle im Hamburger Stadtgebiet

Hamburg (ots)

Zeit: 12.11.2018, 07:30 bis 13:30 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet

Unter Führung der Hamburger Fahrradstaffel (VD 2) ist gestern eine Fahrradgroßkontrolle an verschiedenen Standorten im Hamburger Stadtgebiet durchgeführt worden, bei welcher insgesamt 136 Radfahrverstöße festgestellt wurden.

Ziel der monatlichen Kontrollmaßnahme ist es, die Hauptunfallursachen von Verkehrsunfällen mit Radfahrbeteiligung zu minimieren und Verkehrsteilnehmer für ein gemeinsames Miteinander zu sensibilisieren.

Während der Kontrollzeit ahndeten die 24 eingesetzten Beamten insgesamt 164 Verstöße.

Diese schlüsseln sich wie folgt auf:

   -	19 x Rotlichtmissachtung -	78 x Befahren der Fußgängerzone -	31 
x Befahren des Gehwegs -	2 x missbräuchliche Benutzung eines 
Mobiltelefons -	5 x Befahren der falschen Radwegseite -	1 x 
freihändiges Fahren 

Darüber hinaus wurden nachstehende Kfz-Verstöße geahndet:

   -	10 x missbräuchliche Benutzung eines Mobiltelefons -	7 x 
Parkverstöße -	1 x falsches Abbiegen -	8 x Missachtung des 
Seitenabstandes -	2 x Rotlichtmissachtung 

Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft zielgerichtete Verkehrskontrollen durchführen, um die Sicherheit auf Hamburgs Straßen zu erhöhen.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell