Polizei Hamburg

POL-HH: 180218-1. Zeugenaufruf nach Überfall auf Supermarkt in Hamburg-Ottensen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.02.2018, 22:00 Uhr Tatort: Hamburg-Ottensen, Am Felde

Die Polizei Hamburg fahndet nach zwei bislang unbekannten Tätern, die gestern Abend versucht haben, einen Supermarkt zu überfallen. Das zuständige Raubdezernat (LKA 124) führt die weiteren Ermittlungen.

Die beiden maskierten Täter betraten den Supermarkt und traten im Kassenbereich an die Kassierin heran. Einer der Täter bedrohte sie mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassierin dies verweigerte und auf die Forderung nicht reagierte, flüchteten die Täter ohne Beute aus dem Geschäft.

Die mit mehreren Funkstreifenwagen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme der Täter. Diese können lediglich wie folgt beschrieben werden:

Täter 1 (mit Schusswaffe):

   -männlich -dunkel gekleidet -dünne/normale Statur -sprach 
akzentfreies Deutsch -trug eine dunkle Maske 

Täter 2:

   -männlich -trug eine dunkle Maske 

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder die im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: