Polizei Hamburg

POL-HH: 171129-2. Razzia der Soko "Castle" in Hamburg-Billstedt

Hamburg (ots) - Zeit: 28.11.2017, 17:40 - 19:55 Uhr

Ort: 1) Hamburg-Billstedt, Kuriergang "Lokal" 2) Hamburg-Bramfeld, Teerosenweg 3) Hamburg-Billwerder, Am Gleisdreieck 4) Hamburg-Billstedt, Kuriergang

Die Soko "Castle" hat gestern erneut eine Razzia in einem Lokal in der Straße Kuriergang durchgeführt und hierbei insgesamt 11 Gäste, den Inhaber des Lokals sowie eine weibliche Angestellte überprüft.

Der Soko "Castle" lagen Hinweise vor, dass das Lokal als Treffpunkt und Rückzugsraum von Einbrechern und deren Kontaktpersonen genutzt wird.

Vor diesem Hintergrund führten Beamten der Soko gemeinsam mit weiteren Dienststellen gestern Abend eine Razzia durch.

Zeitgleich wurden Durchsuchungsbeschlüsse des AG Hamburg an den Anschriften zweier mutmaßlicher Einbrecher (32,48) vollstreckt. Hierbei wurde u.a. vermeintliches Diebesgut aufgefunden und sichergestellt.

Des Weiteren konnte im Rahmen der Razzia die Wohnung eines 31-jährigen Albaner im Objekt Kuriergang zugeordnet und durchsucht werden. Hierbei wurde ebenfalls vermeintliches Diebesgut sowie geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt.

Gegen drei männliche Gäste (36,58,64) des Lokals wurden Strafverfahren wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts gefertigt. Die drei Serben wurden nach Rücksprache mit GERAS zur Vorbereitung der Ausweisung/Abschiebung dem UG Hamburg überstellt.

Die Soko "Castle" wird auch in Zukunft Maßnahmen durchführen, um den Wohnungseinbruch zu bekämpfen und potenzielle Täter zu identifizieren.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: