Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

06.09.2017 – 11:18

Polizei Hamburg

POL-HH: 170906-1. Zeugenaufruf nach Überfall auf Spielhalle in Hamburg-Billstedt

Hamburg (ots)

Tatzeit: 06.09.2017, 02:37 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Schiffbeker Weg

Die Polizei Hamburg fahndet nach drei bislang unbekannten Tätern, die heute in den frühen Morgenstunden eine Spielhalle überfallen haben. Das zuständige Raubdezernat (LKA 164) führt die weiteren Ermittlungen.

Der 35-jährige Angestellte hatte die Spielhalle gerade verschlossen, als es an der Tür klopfte. Nachdem er die Tür daraufhin wieder geöffnet hatte, wurde er von einem maskierten Täter mit einer Schusswaffe bedroht und in die Spielhalle gedrängt. Zwei weitere maskierte Täter kamen hinzu. Während der 35-Jährige weiterhin mit der Schusswaffe bedroht wurde, entnahmen die beiden anderen Täter aus der Kasse insgesamt 150 Euro. Einer der Täter versetzte dem 35-Jährigen noch einen Schlag gegen den Kopf. Anschließend flüchteten die Täter aus der Spielhalle.

Der 35-Jährige wurde durch den Schlag gegen den Kopf leicht verletzt. Einen Transport in ein Krankenhaus lehnte er ab.

An den Fahndungsmaßnahmen waren insgesamt 14 Funkstreifenwagen beteiligt. Die Fahndungsmaßnahmen führten allerdings nicht zur Festnahme der Täter.

Diese können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

   -männlich -größer als 1,80 m -trug eine blaue Jeanshose 

Täter 2 und 3:

   -männlich -größer als 1,80 m -trugen Jogginghosen 

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg