Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

22.10.2018 – 13:24

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Jübek - Kaminbrand verursacht hohen Sachschaden

Jübek (ots)

Sonntagnachmittag (21.10.18), um 14.54 Uhr, stellte ein Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Achter de Möhl in Jübek starken Rauch in seinem Wohnzimmer fest. Er informierte sofort die Feuerwehr und verließ anschließend mit seiner Lebensgefährtin das verqualmte Haus. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Jübek, Friedrichsau, Eggebek, Esperstoft und Bollingstedt rückten an und konnten den Kaminbrand zügig löschen. Es entstand ein Gebäudeschaden. Verletzt wurde niemand. Als Ursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg