Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

25.05.2018 – 08:18

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Wester-Ohrstedt: Mann stirbt nach Verkehrsunfall

Wester-Ohrstedt (Kreis NF) (ots)

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend (24.05.18) ist ein 23-jähriger Mann im Krankenhaus gestorben. Er war gegen 23:15 Uhr mit seinem Pkw auf der Kreisstraße in Richtung Wester-Ohrstedt unterwegs. In Höhe Oster-Ohrstedt geriet er aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Audi in den Gegenverkehr und prallte dort seitlich mit dem Anhänger eines entgegenkommenden Traktors zusammen.

Der Autofahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, in dem er am Freitagmorgen verstarb. Die 19-jährige Fahrerin des Traktors wurde leicht verletzt.

Die Fahrbahn war bis ca. 02:45 Uhr gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung