Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Süderfahrenstedt/Idstedt - Zigarettenautomat gestohlen/Täter flüchten mit weißem Mercedes-Transporter/ Kripo sucht Zeugen

Spanngurte Foto: Polizeidirektion Flensburg

Süderfahrenstedt/Idstedt (ots) - Am Dienstag (27.02.2018), um 03:05 Uhr, bemerkte ein Autofahrer in Süderfahrenstedt einen Mercedes Transporter, welcher fahrenderweise einen Zigarettenautomaten hinter sich herzog. Bei dem "Zugfahrzeug" handelte es sich um einen weißen Mercedes Transporter vom Typ "Sprinter" oder "Vito".

Der Zigarettenautomat wurde wenig später durch eine Polizeistreife an der Güldenholmer Straße in Süderfahrenstedt aufgefunden. Der oder die Täter hatten den erst vor zwei Wochen gegenüber dem "Landgasthof zum Langsee" in 24890 Süderfahrenstedt aufgestellten Automaten mit roten Spann- und Verzurrgurten umwickelt und diese Konstruktion dann mit einem etwa 1,55 m langen Stahlseil fixiert. Sodann fuhren der oder die Täter mit ihrem Fahrzeug an und rissen die gesamte Automatenkonstruktion samt des massiven Eisenstahlträgers, mit dem der Automat im Erdreich verankert war, mit sich. Die Täter fuhren in Richtung Idstedt, wo sie von dem o.g. Autofahrer bemerkt wurden und auf ihrer Flucht letztlich den Automaten verloren, weil die Zugvorrichtung riss. Nach Zeugenangaben soll sich ein Teil dieses Zugseils in der hinteren Achse des Fahrzeuges verfangen haben. Das Fluchtfahrzeug habe deshalb Schwierigkeiten gehabt, weiterzufahren.

Es könnte durchaus sein, dass das Fahrzeug anschließend mit einem Achsen-Schaden liegengeblieben ist oder abgestellt wurde.

Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeug oder dessen Insassen geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo in Schleswig unter der Rufnummer 04621-840 zu melden. Dies gilt auch für Werkstätten, bei denen ein Fahrzeug des o.g. Typs zur Reparatur abgegeben wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: