Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

09.02.2018 – 08:52

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Husum - Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht!

Husum (ots)

Am Donnerstagnachmittag (08.02.18) zwischen 15 Uhr und 19 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in der Straße Soltbargen eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter betraten das Haus, indem sie ein Fenster im Erdgeschoß aufgehebelten. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entkamen durch die Terrassentür mit etwas Bargeld und Schmuck. Die Kripo Husum hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugen, die in der Nähe des Tatortes auffällige Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04841-8300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung