Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Brand im Treppenraum eines Wohnhauses - Abschlussmeldung

Bochum (ots) - Der Einsatz in Bochum Werne konnte um 6.30 Uhr beendet werden. An den knapp dreistündigen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

02.05.2016 – 14:40

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Husum/Schleswig: hochwertige Autos bei Einbrüchen gestohlen

Husum/Schleswig (ots)

In Husum (Kreis NF) und Mohrkirch (Kreis SL-FL) wurden am Wochenende bei mehreren Einbrüchen drei hochwertige Fahrzeuge entwendet.

In der Nacht zu Samstag brachen unbekannte Täter in ein Reihenhaus in der Flensburger Chaussee in Husum ein. Neben einem kleinen Tresor wurde ein schwarzer VW T6 mit Originalschlüssel gestohlen. Der Tresor wurde später abzweigend von der B 200 in Husum, in der Straße Moorschift aufgebrochen aufgefunden. Es fehlten persönliche Wertgegenstände.

In der Nacht zu Sonntag stiegen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Schleswiger Chaussee (Husum) ein. Entwendet wurden ein dunkelgrauer Mercedes C 250 nebst Fahrzeugschlüsseln und Bargeld.

In beiden Fällen bemerkten die schlafenden Bewohner die Taten erst am nächsten Morgen. Im Tatzusammenhang könnte hier der Diebstahl der Kennzeichen NF-CW 400 stehen, die in der Samstagnacht in der Klußmannstraße von einem Fahrzeug gestohlen wurden.

Ebenfalls in der Nacht zu Sonntag wurde in Mohrkirch ein dunkelgrauer Porsche Panamera mit dazu gehörenden Schlüsseln gestohlen. Die unbekannten Täter verschafften sich über ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zum Gebäude und entwendeten zudem einen Laptop, einen Flachbildschirm und Bargeld.

Zeugen und Hinweisgeber, denen die entwendeten Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit den Kriminalpolizeistellen in Husum (04841-830 0) oder Schleswig (04621-84 0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung