Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

11.12.2015 – 14:45

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Horstedt - Einbrecher wird von Hausbesitzerin überrascht und hinausgeschrien

Horstedt (ots)

Mittwoch, 09.12.2015, überraschte eine 79jährige Frau einen Einbrecher auf frischer Tat in ihrem Haus. Gegen 22.15 Uhr wollte die Rentnerin zu Bett gehen und hörte ein lautes Knacken im Haus. Daraufhin ging sie in das Erdgeschoss ihres Einfamilienhauses und sah den Schein einer Taschenlampe. Anschließend habe sie laut gerufen und sah jemanden flüchten. Durch die alarmierte Polizei wurden Hebelspuren an einer Wintergartentür festgestellt, durch diese Tür flüchtete der Unbekannte auch wieder und verlor im Garten des Hauses das Diebesgut. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief nicht erfolgreich. Die Kriminalpolizei Husum bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich bei der Polizei unter 04841-8300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung