Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Klein Rheide
Schleswig - Fahndungsfoto zur Vermisstensuche nach Anja L., Maßnahmen halten an

Aufnahme vom August 2013

Klein Rheide, Schleswig (ots) - Die seit Sonntagmittag, 09.03.14, aus ihrer Wohnung in der Hauptstraße in Klein Rheide vermisste Frau Anja L. wurde nach bisherigen Erkenntnissen zuletzt an einer Tankstelle im Husumer Baum in Schleswig gesehen und hier dokumentiert.

Den Ermittlern gelang es, konkrete Anhaltspunkte zu verfolgen: Die Überwachungskameras zeigen Frau Anja L. am 09.03.14 gegen 12:15 Uhr als Fußgängerin auf dem Tankstellengelände. Hier trägt sie in Abweichung von der ersten Meldung eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen und zusätzlich einen Juttebeutel.

Frau L. benötigt dringend medizinische Betreuung!

Wer hat Frau L. gesehen und kann sachdienliche Angaben zum Aufenthalt machen? Hinweisgeber melden sich bitte umgehend bei der Kooperativen Regionalleitstelle über Notruf 110 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle !

>>> OTS vom 10.03.14

POL-FL: Klein Rheide (SL-FL) - Achtung : 32-jährige Anja L. vermisst, Suchaktion im Nahbereich

Klein Rheide (SL-FL) - Seit Sonntagmittag, 09.03.14, gegen 11:00 Uhr, wird die 32-jährige Anja L. in Klein Rheide (SL-FL) bei Kropp vermisst.

Frau L. ist seit 11:00 Uhr aus ihrer Wohnung in der Hauptstraße abgängig und seither nicht zurückgekehrt. Angehörige alarmierten am Montag die Polizei.

Beamte der Kriminalpolizei Schleswig suchen seither nach der Vermissten: Frau L. benötigt dringend medizinische Betreuung!

Frau L. ist zirka 180 cm groß, 32 Jahre alt, auffällig schlank, trägt schulterlanges dunkles Haar, blaue Jeans, eine schwarze Jacke, einen dunkelblauen Rucksack und wirkt insgesamt kränklich.

Die Ermittler und Beamte der Polizeistation Kropp überprüfen bekannte Anlaufstellen und suchen außerdem mit mehreren spezialisierten Diensthunden der Landespolizei (Personenspürhunde) nach der Vermissten. Eine Hubschrauberbesatzung ist im Luftraum über Klein Rheide im Einsatz und sucht ebenfalls nach der Vermissten.

Wer hat Frau L. gesehen und kann sachdienliche Angaben zum Aufenthalt machen? Hinweisgeber melden sich bitte umgehend bei der Kooperativen Regionalleitstelle über Notruf 110 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: