Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Norstedt NF - Achtung : "Fliegende Teppichverkäufer" stiehlt Bargeld und Schmuck bei Rentnerin

Norstedt NF (ots) - Am Dienstagnachmittag, 19.11.2013, zwischen 14:30 und 15:00 Uhr, klingelten zwei falsche Teppichverkäufer bei einer 82-jährigen Rentnerin in Norstedt.

Unter dem Vorwand Teppiche und Tischdecken zu verkaufen verschaffte man sich Zutritt und verwickelte die Rentnerin in ein Gespräch.

Dann wurde das Gespräch ausgeweitet auf ihren persönlichen Schmuck.

Als die Männer das Haus verlassen hatten, stellte die Rentnerin fest, dass ihr Goldschmuck entwendet wurde.

Sie konnte die Täter nur vage beschreiben: etwa 40 Jahre und 65 Jahre alt, beide nicht sehr groß, sie hatten keinen Bart und konnten plattdeutsch sprechen. Sie benutzten bei ihrer Tat vermutlich einen weißen Transporter/Lieferwagen unbekannten Fabrikats, vermutlich mit "HB-Kennzeichen".

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer hat die verdächtigen Personen oder das Fahrzeug im Nahbereich beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Die Täter dürften in der Vergangenheit bereits "Haustürgeschäfte" abgewickelt haben, ohne sich strafbar gemacht zu haben. Sollte die Identität der Personen bei einem solchen Geschäft bekannt geworden sein, wird darum geben diese der Polizei mitzuteilen. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Husum unter 04841/830-0.

In diesem Zusammenhang wird erneut darauf hingewiesen: Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung. Tätigen Sie keine Geschäfte an der Haustür. Weisen Sie Unbekannte mit dubiosen Absichten, insbesondere bei aggressivem Verhalten, von sich. Verlangen Sie Ausweisdokumente. Sprechen Sie mit Angehörigen und Nachbarn über ihre Erfahrungen oder ziehen Sie diese hinzu. Im Zweifel alarmieren Sie die Polizei über Notruf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: