Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Süderlügum (NF) - Samstagabend : vier Verletzte nach Überschlag auf L301

Süderlügum (NF) (ots) - Samstagabend, 28.09.13, gegen 17:30 Uhr, kam ein 19-jähriger aus noch ungeklärter Ursache mit seinem PKW auf der L301 (Ochsenweg) bei Süderlügum von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Die drei jungen Insassen und der Fahrer zogen sich allesamt leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant versorgt.

Beamte der Polizeistation Leck nahmen den Unfall auf. Ein Atemalkoholtest beim jungen Fahrer, der sich noch in der fahrerlaubnisrechtlichen Probezeit befindet, verlief negativ.

Ein Abschlepper war zur Bergung des PKW im Einsatz. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: