Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Leck - Arbeitsunfall in Sprakebüll

Leck (ots) - Dienstagmittag (20.08.2013) kam es in Sprakebüll zu einem Arbeitsunfall :

An der Ladestation einer Siloanlage wurde gegen 13.00 Uhr ein 63-jähriger Arbeiter beim Entladen verletzt. Nach ersten Ermittlungen war der LKW umgekippt und hatte den Mann in der Fahrerkabine eingeklemmt. Vorsorglich wurde der Rettungshubschrauber Christoph-Europa 5 angefordert. Nachdem der Verunglückte geborgen und medizinisch versorgt war, wurde er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Flensburg verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Husum
Pressestelle
04841-830250

veröffentlicht über
Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: