Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Dörpstedt - Gassifahrt mit 2,1 Promille, Zeugen alarmieren Polizei

Dörpstedt (ots) - Donnerstagmittag, 25.04.13, gegen 11:45 Uhr, eilten Beamte von der Polizeistation Busdorf nach Dörpstedt in die Dorfstraße. Zeugen hatten die Kooperative Regionalleitstelle alarmiert, weil ein Nachbar offenbar stark alkoholisiert das Hofgelände mit seinem schwarzen Kia verlassen hatte.

Die Beamten trafen den 67-jährigen Kiafahrer zuhause an. Er räumte ein, gerade kurz vom Hof gefahren zu sein, um seinen Hund Gassi zu führen.

Die Beamten nahmen starken Atemalkoholgeruch war. Der Mann hatte über 2,1 Promille Atemalkoholkonzentration.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und den Führerschein des Rauschfahrers.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: