Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - 16-jähriger Einbrecher von Zeugen gestellt

Flensburg (ots) - Samstagmorgen, 20.04.13, gegen 05:00 Uhr, alarmierte ein aufmerksamer Zeuge die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf. Er hatte einen Tatverdächtigen gestellt, der offenbar in der Nähe einbrechen wollte.

In der Straße Neustadt auf einem Hinterhof hatte man vorab versucht, gewaltsam Zutritt zu einem Technikgeschäft zu erlangen. Scheiben gingen zu Bruch, entwendet wurde aber nichts.

Der Zeuge stellte einen auffälligen Jugendlichen im Nahbereich.

Beamte vom 1. Polizeirevier nahmen den polizeibekannten 16-jährigen fest und übergaben ihn auf der Wache der Kriminalpolizei.

Gegenüber den Ermittlern zeigte sich der Jugendliche geständig, er räumte die Tat ein.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: