Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Tatverdächtiger nach Einbruch auf der Westlichen Höhe festgenommen

Flensburg (ots) - Dienstagabend, 09.04.13, gegen 21:00 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Bereich Immenhof. Zeugen beobachteten drei Tatverdächtige auf dem Grundstück und alarmierten sofort die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf.

Offenbar wurden die Täter aufgeschreckt und flohen.

Aufgrund der guten und zeitnahen Personenbeschreibung konnten Beamte vom 1. Polizeirevier in unmittelbarer Nähe einen 26-jährigen Serben nahe seinem Fahrzeug, ein silbergrauer Mercedes mit FL-Kennzeichen, festnehmen.

Die Beamten sicherten Spuren am Tatort und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Ein Diensthund war im Einsatz.

Sie übergaben den Tatverdächtigen auf der Wache der Kriminalpolizei. Die Ermittler behandelten den Serben erkennungsdienstlich und entließen ihn nach Vernehmung: Er gab an, spazieren gegangen zu sein.

Der 26-jährige wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchdiebstahls zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: