Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - 25-jährige nach Streit im Krankenhaus

Schleswig (ots) - Sonntagmittag, 24.03.2013, gegen 11:15 Uhr, kam es in einer Wohnung in Schleswig zu einer zunächst verbalen, dann körperlichen Auseinandersetzung infolge dessen eine 25-jährige Frau lebensgefährliche Verletzungen erlitt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der ebenfalls 25-jährige ehemalige Lebensgefährte konnte widerstandslos festgenommen werden. Der polizeibekannte Schleswiger hatte über 1,3 Promille Atemalkoholkonzentration.

Der genaue Verlauf der Auseinandersetzung, die Hintergründe und die Art der Verletzungen sind noch nicht bekannt.

Beamte der Bezirkskriminalinspektion leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Die Maßnahmen und Ermittlungen halten an. Weitere Auskünfte sind heute nicht möglich.

Rückfragen bitte an:

0151-16712669

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: