Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Oldenburg

14.11.2019 – 13:20

Polizeidirektion Oldenburg

POL-OLD: +++ Personalwechsel in der Polizeiinspektion Verden/Osterholz +++ Kriminalrat Andreas Lohmann übernimmt die Leitung des Zentralen Kriminaldienstes +++

POL-OLD: +++ Personalwechsel in der Polizeiinspektion Verden/Osterholz +++ Kriminalrat Andreas Lohmann übernimmt die Leitung des Zentralen Kriminaldienstes +++
  • Bild-Infos
  • Download

Oldenburg (ots)

Am heutigen Vormittag hat der Polizeipräsident der Polizeidirektion Oldenburg, Johann Kühme, Kriminalrat Andreas Lohmann in sein neues Amt eingeführt. In den Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Verden/Osterholz wurde der neue Leiter des Zentralen Kriminaldienstes im Rahmen einer kleinen Feierstunde offiziell vorgestellt.

Der 40-Jährige tritt die Nachfolge von Polizeioberrat Fabian Bernert an, der fortan als Leiter Einsatz in der Polizeiinspektion Rotenburg seinen Dienst versieht.

Nach der Begrüßung durch den Inspektionsleiter, Kriminaldirektor Uwe Jordan, gab Polizeipräsident Johann Kühme Einblicke in das bisherige Berufsleben des neuen Leiters des Zentralen Kriminaldienstes.

Andreas Lohmann begann 1997 seine polizeiliche Laufbahn im gehobenen Dienst des Landes Niedersachsen. Im Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Verden/Osterholz ist Kriminalrat Lohmann kein Unbekannter:

So war der zweifache Familienvater seit 2004 mehr als zehn Jahre im Zentralen Kriminaldienst in Verden tätig. In dieser Zeit lernte er verschiedene Bereiche der Kriminalitätsbekämpfung kennen, unter anderem ermittelte und leitete er verschiedene Sonder- und Mordkommissionen. Nach einer halbjährigen Verwendung im Dezernat 11 der Polizeidirektion Oldenburg im Bereich der strategischen Kriminalitätsbekämpfung übernahm Kriminalrat Lohmann 2015 für ein Jahr die Leitung des Kriminalermittlungsdienstes des Polizeikommissariats Osterholz/Scharmbeck. Anschließend arbeitete Andreas Lohmann rund ein halbes Jahr im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, wo er seine Fachkompetenz im Bereich Staatsschutz nicht nur unter Beweis stellen, sondern auch weiter ausbauen konnte.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des zweijährigen Master-Studiums an der Deutschen Hochschule der Polizei wurde Andreas Lohmann nun die Leitung des Zentralen Kriminaldienstes in der Polizeiinspektion Verden/Osterholz mit knapp über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übertragen. Damit ist er Gesamtverantwortlicher für die Kriminalitätsbekämpfung in den Landkreisen Osterholz und Verden.

"In Andreas Lohmann übernimmt ein erfahrener Kriminalist die Leitung des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz. Er hat beste Voraussetzungen, die vor ihm liegenden Aufgaben zu bewältigen", sagte Polizeipräsident Johann Kühme im Rahmen der Feierstunde.

"Für mich ist die neue Aufgabe auch ein Stück weit wie nach Hause kommen. Ich freue mich insbesondere auf die Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Verden/Osterholz", meinte Andreas Lohmann.

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1042/-1044/-1045
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell