Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Oldenburg

20.09.2018 – 14:02

Polizeidirektion Oldenburg

POL-OLD: Verkehrssicherheitsaktion 2018 - Themenschwerpunkt "Ablenkung" +++ fast 300 Polizeibeamte in der Polizeidirektion Oldenburg an der Aktion beteilgt

Oldenburg (ots)

Heute (20.09.18) findet die erste länderübergreifende Aktion "sicher.mobil.leben" statt. In diesem Jahr steht das Thema "Ablenkung" im Mittelpunkt der vielen Präventionsaktionen und der an diesem Tag vermehrt stattfindenden Verkehrskontrollen. Insgesamt führen 229 Polizeibeamtinnen und -beamte in dem Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Oldenburg Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durch, begleiten Aktionen, wie zum Beispiel Kettcar-Parcours oder stehen Rede und Antwort an diversen Infoständen. Die präventiven Botschaften sollen in erster Linie auf die Gefährdungen im Straßenverkehr aufmerksam machen und das Bewusstsein für diese Gefahren steigern. Bis zum Mittag wurden bereits mehr als 400 Fahrzeuge, sowohl Pkw, Lkw als auch Radfahrer, kontrolliert. In 85 Fällen konnten Verstöße festgestellt werden, unter anderem nutzten 67 Personen im Straßenverkehr ihr Mobiltelefon. Aber nicht nur die Nutzung von Handys und Smartphones sondern beispielswiese auch das Trinken, Essen, Rauchen oder das Bedienen des Radios bzw. Navigationsgerätes führen zu Unaufmerksamkeit. "Um sicher am Straßenverkehr teilnehmen zu können, brauchen wir unsere gesamte Aufmerksamkeit. Fakt ist: Ablenkung führt zu schweren, zum Teil auch tödlichen Unfällen. Mit dem Blick auf das Handy gefährdet man nicht nur sich, sondern auch viele andere Menschen.", so der Polizeipräsident der Polizeidirektion Oldenburg, Johann Kühme.

Eine abschließende Meldung mit den Kontrollergebnissen des gesamten Tages wird morgen (21.09.2018) im Laufe des Vormittages veröffentlicht.

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1042/-1044/-1045
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell