Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (613) 70-Jähriger bei Frontalzusammenstoß auf B 13 getötet

    Bad Windsheim (ots) - Heute Mittag, 07.03.2007, gegen 11.40 Uhr, wurde ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 13 getötet. Der 70-Jährige war mit seinem Pkw Ford und einem Einachsanhänger auf der B 13 von Ansbach in Richtung Würzburg unterwegs. Im Gemeindebereich Marktbergel, auf Höhe Ottenhofen, kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem Futtermittellaster (7,5 Tonnen) zusammen. Der 32-jährige Fahrer des Lasters versuchte noch zu bremsen bzw. auszuweichen, konnte aber einen leicht versetzten Frontalzusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der 70-Jährige wurde in seinem Pkw eingeklemmt und sofort getötet. Der 32-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro. Derzeit ist die B 13 komplett gesperrt, es wird durch die Feuerwehren örtlich umgeleitet. Die Wehren Marktbergel und Burgbernheim sind an der Unfallstelle sowie bei der Bergung des Getöteten behilflich.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: