Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (528) Serie von Reifendiebstählen

    Ansbach (ots) - Im Bereich der A 6, zwischen Schnelldorf und Ansbach kam es seit Ende 2006 in bisher fünf Fällen zum Diebstahl von Lkw-Ersatzreifen. In einem Fall wurden Scheinwerfer abgeschraubt und entwendet. Die Lkws standen zum Tatzeitpunkt hauptsächlich auf Rastanlagen, Autohöfen und Parkplätzen entlang der Autobahn Heilbronn-Amberg. Der Schaden beträgt inzwischen mehrere Tausend Euro.

    Während die  Fahrer in den Führerhäusern schliefen, montierten die unbekannten Täter die Ersatzreifen, welche unter dem Fahrzeug befestigt waren, ab und entwendeten diese. Aufgrund der Reifengröße dürfte zum Abtransport mindestens ein Kleintransporter verwendet worden sein. Ferner gehen die polizeilichen Ermittler von wenigstens zwei Tätern aus. Auffällig ist, dass die Reifendiebe bisher nur von Montag bis Freitag, jeweils nachts, unterwegs waren.

    Bereits 2005 gab es eine gleichgelagerte Serie von Reifendiebstählen. Möglicherweise besteht ein Tatzusammenhang.

    Die Verkehrspolizeiinspektion Ansbach bittet insbesondere Lkw-Fahrer verdächtige Wahrnehmungen (z. B. auffällige Personen auf Rastanlagen mit Kleintransporter) der VPI Ansbach, Tel. 0981/9094432 oder an jede andere Polizeidienststelle zu melden.

    Elke Schönwald/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: