Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (195) Dachgeschoss ausgebrannt

    Höchstadt (ots) - Am Samstag Abend, 20.01.2007, gg. 20.45 Uhr brannte das Dachgeschoss einer Doppelhaushälfte in Adelsdorf im Reuthweg aus. Brandursächlich dürfte nach ersten Ermittlungen ein defektes Fernsehgerät gewesen sein.  Eine Person wurde mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus nach Höchstadt eingeliefert, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 80.000 Euro.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: