Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1789) Hausfrau leistete Widerstand

    Nürnberg (ots) - Eine 26-jährige Hausfrau aus Nürnberg-Langwasser leistete am 05.12.2006 einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd nach einem vorangegangenen Ehestreit Widerstand. Die Frau wurde festgenommen.

    Kurz nach Mitternacht wurden die Beamten in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Imbuschstraße gerufen. Dort war ein heftiger Streit zwischen der 26-Jährigen und ihrem Ehemann im Gange. Als die Beamten schlichtend eingriffen, schlug die Frau einem Polizisten auf die Nase. Der Beamte blieb dienstfähig. Außerdem beschimpfte sie ihn mit übelsten Ausdrücken.

    Die stark Betrunkene wurde zur Dienststelle verbracht, wo eine Blutentnahme angeordnet wurde. Nach ihrer Ausnüchterung konnte sie wieder nach Hause gehen. Eine Anzeige wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte wurde erstattet.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: