Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (732) Wohnhausbrand in Altdorf

    Schwabach (ots) - Heute, 24.05.2004 gegen 06.30 Uhr brach in einem Mehrfamilienhaus in Altdorf, Landkreis Nürnberger Land, ein Brand aus. Ein 59-jähriger Bewohner hatte starken Rauch im Treppenhaus bemerkt und konnte das Haus nicht mehr über die Holztreppe verlassen. Er flüchtete sich aufs Dach und wurde dort von der Feuerwehr geborgen.

    Die Altdorfer Feuerwehr, die schnell vor Ort war, hatte den Brand des hölzernen Treppenhauses rasch unter Kontrolle. Während der Löscharbeiten mussten die Bewohner, die bei Brandausbruch teilweise noch schliefen, das Haus verlassen. Ein 55-Jähriger kletterte mit Feuerwehrhilfe aus seinem Fenster des 1. Obergeschosses.

    Der Brand entstand unterhalb der Holztreppe, hier war Hausrat gelagert. Durch welche Umstände dieser Hausrat in Brand gesetzt wurde, steht derzeit noch nicht fest. Die Schwabacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Zwei Personen erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden ambulant vor Ort versorgt. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: