Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (434) Fußgänger angefahren und geflüchtet

    Nürnberg (ots) - Am 26.03.2004 um 16.30 Uhr ging ein 16-jähriger Nürnberger mit einem Freund auf dem Gehweg vor der ARAL-Tankstelle in der Erlanger Straße , Höhe Kreuzung Nordwestring. Ein aus der Tankstelle ausfahrender roter Pkw mit Soester Kennzeichen (SO-...) erfasste den Fußgänger und verletzte ihn leicht. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der Pkw-Fahrer, ein ca. 20 bis 30 Jahre alter Mann, weiter.

    Hinweise auf den geflüchteten roten Pkw erbittet die Verkehrspolizei unter Telefon 0911/6583-163.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: