Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1789) Flüchtenden Pkw-Dieb festgenommen - Bildveröffentlichung

Bild 1

    Erlangen (ots) - Wenig Aussicht hatte die Flucht eines südosteuropäischen Auto-Diebes, der am Donnerstag Morgen, 04.12.2003, von einer Streife des Unterstützungskommandos der Erlanger Polizei auf der Autobahn A 3 in Richtung Würzburg festgestellt wurde. Der rote Opel-Kadett, den der 24-jährige Mann führte, war nämlich in Nürnberg gestohlen worden und deshalb zur Fahndung ausgeschrieben.

    Die Streifenbesatzung versuchte den Fahrer an der Rastanlage Steigerwald anzuhalten. Der Mann hielt urplötzlich an der Einfahrt der Raststätte an und rannte querfeldein davon.

    Die beiden jungen Polizeibeamten nahmen sofort die Verfolgung auf und erkannten bald, dass ihnen der Dieb körperlich unterlegen war. Nach 2 km durch Feld und Wald konnten die sportlichen und durchtrainierten Beamten den ausgepumpten Mann widerstandslos festnehmen.

    Bei den weiteren Ermittlungen und der Durchsuchung des entwendeten Pkw konnte die Kriminalpolizei 6 Plastiksäcke mit neuwertiger Markenbekleidung sowie Schuhe und Parfum im Gesamtwert von ca. 10.000 Euro sicherstellen (siehe beiliegende Bilder). Diese Gegenstände will der Dieb aus Kaufhäusern in Bayern und Sachsen entwendet haben. Sie sollten als "Weihnachtsgeschenke" in sein Heimatland transportiert werden. Nunmehr muss der junge Mann nach Erlass eines Haftbefehls Weihnachten in einem deutschen Gefängnis verbringen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: