Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1693) Kochgut angebrannt

    Nürnberg (ots) - Überhitzte Fleischküchle mit Pommes waren die Ursache eines Brandes, zu dem heute Morgen, 18.11.2003, kurz nach 07.00 Uhr, Polizei und Feuerwehr zu einer Wohnung im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses am Leipziger Platz in Nürnberg gerufen worden sind.

    Ein Wohnungsnachbar hatte den Brand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht. Die eintreffende Feuerwehr musste nur noch die verkohlten Überreste einer Dunstabzugshaube und Hängeschränke der Küche abmontieren.

    Sowohl die 31-jährige Wohnungsmieterin als auch zwei Wohnungsnachbarn (64 und 59 Jahre) wurden vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vorsorglich zur ambulanten Behandlung in eine Nürnberger Klinik gebracht.

    In der Wohnung wurden die Küche und Mobiliar verrußt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: