PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

06.04.2021 – 14:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (466) Einbrecher stehlen Radsätze aus Autohaus - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Am Osterwochenende (03.04. bis 05.04.2021) brachen Unbekannte in ein Autohaus im Nürnberger Stadtteil Klingenhof ein und entwendeten mehrere Radsätze. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen des Einbruchs.

Um in die Werkstatt des Autohauses zu gelangen, hebelten die Einbrecher eine Scheibe eines Rolltores auf. Aus dem Inneren stahlen sie eine größere Zahl von Radsätzen. Die Polizei geht daher davon aus, dass zum Abtransport des Diebesgutes ein größeres Fahrzeug oder ein Lkw notwendig war.

Zwischenzeitlich hat das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Die Polizei sucht Zeugen des Einbruchs:

Wer hat im Tatzeitraum in der Bessemerstraße in Nürnberg verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer hat insbesondere ein größeres Fahrzeug oder einen Lkw beobachtet, in welchen Radsätze / Reifen eingeladen wurden?

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst (KDD) Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Stefan Bauer / tb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken