Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1478)Wohnhausbrand

    Schwabach (ots) - Am Freitag, 03.10.03, gegen 05.30 Uhr, kam es in Langenaltheim, Ortsteil Büttelbronn, zu einem Wohnhausbrand, bei dem eine 59- jährige Frau verletzt wurde.

    Der Brand brach im 2. Stock eines 3-stöckigen Anbaus, der an ein freistehendes Zweifamilienhaus in Massivbauweise angebaut wurde, aus. Dieser Anbau wird von einer 59-jährigen alleinstehenden Frau bewohnt, die das Feuer auch entdeckte. Die Wohnungsinhaberin erlitt bei ersten Löschversuchen leichte Brandverletzungen im Gesicht sowie eine Rauchvergiftung und wurde zur stationären Behandlung ins Kreiskrankenhaus Weissenburg eingeliefert.

    Durch das Feuer brannten die Räume im Dachgeschoss sowie in der 2. Etage des Anbaus vollständig aus, zudem wurde auch das Dachgeschoss des "Hauptgebäudes" in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 000.- EURO.

    Bezüglich der Brandursache hat die Kriminalpolizei Schwabach die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon: 09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: