PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

07.03.2021 – 12:11

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (311) Mehrere Büroeinbrüche in der Erlanger Innenstadt - Zeugen gesucht

Erlangen (ots)

In der Nacht von Freitag (05.03.2021) auf Samstag (06.03.2021) brachen Unbekannte in einen Bürokomplex in der Erlanger Innenstadt ein. Die Kripo Erlangen ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Im Zeitraum zwischen Freitag, 22:15 Uhr und Samstag, 09:30 Uhr drangen die Unbekannten gewaltsam in das Bürogebäude in der Karl-Zucker-Straße ein. Von dort aus brachen die Täter in mehrere Firmenbüros ein und suchten nach Wertgegenständen. Nach derzeitigem Sachstand entstand hierbei Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der genaue Entwendungsschaden ist derzeit noch nicht abschließend bekannt.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen durch und sicherte Spuren.

Das Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer im relevanten Tatzeitraum verdächtige Personen beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu verständigen.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken