PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

24.02.2021 – 13:52

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (252) Unfallzeugen gesucht

Nürnberg (ots)

Am Sonntagnachmittag (21.02.2021) wurde ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall im Nürnberger Stadtteil St. Jobst leicht verletzt. Die Verkehrspolizei sucht Unfallzeugen.

Gegen 16:30 Uhr befuhr eine Frau mit einem rosafarbenen Auto der Marke Daihatsu die Bismarckstraße in Richtung Äußere Sulzbacher Straße. Kurz vor der Einmündung zur Hardenbergstraße überquerte ein Fußgänger von links kommend die Fahrbahn.

Aus noch nicht geklärter Ursache touchierte das Fahrzeug einen Arm des Fußgängers, woraufhin dieser leicht verletzt wurde. Die Fahrerin des Daihatsu setzte ihre Fahrt weiter fort. Im weiteren Verlauf konnte die Fahrerin ermittelt werden.

Die Nürnberger Verkehrspolizei übernahm die weiteren Ermittlungen und bittet Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 zu melden.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken