Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

01.08.2003 – 10:46

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1161) Auf dem Heimweg beraubt

    Nürnberg (ots)

Am 01.08.2003, gegen 02.30 Uhr, wurde in der Friesenstraße im Nürnberger Stadtteil Schweinau ein 50-Jähriger vor seinem Anwesen von drei jungen Personen (ein Mann, zwei Frauen) umgestoßen. Das Trio entwendete ihm einen dunklen Geldbeutel mit einem Behindertenausweis, einer Scheckkarte und ca. 30 Euro Bargeld. Der Geschädigte erlitt leichte Abschürfungen am Arm und konnte aufgrund starker Alkoholisierung keine Beschreibung der Tatverdächtigen abgeben.

    Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 zu melden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung