Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

14.08.2020 – 11:18

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1129) Seniorin durch Zetteltrick abgelenkt und bestohlen

Nürnberg (ots)

Zwei bislang unbekannte Frauen erschlichen sich Donnerstagmittag (13.08.2020) unter einem Vorwand den Zutritt zu einer Wohnung im Stadtteil Rennweg und entwendeten Bargeld. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die beiden Täterinnen passten die Seniorin gegen 12:45 Uhr in der Fichtestraße ab und boten ihr Hilfe an, indem sie ihr die Einkaufstaschen in die Wohnung trugen. Dort angelangt, fragte eine der Frauen nach einem Zettel, um etwas aufzuschreiben. Die andere breitete ein großes schwarzes Tuch aus und hielt es vor das Opfer, so dass dieses keine Sicht mehr in Richtung Wohnungstür hatte. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich eine weitere Person in dem Moment Zutritt verschaffte und mehrere Hundert Euro Bargeld entwendete. Zwischenzeitlich misstrauisch geworden, verwies die Seniorin die beiden Frauen aus der Wohnung. Kurz darauf stellte die Geschädigte den Diebstahl des Bargeldes in Höhe von mehreren Hundert Euro fest und verständigte die Polizei.

Beschreibung der Frauen:

1. Täterin: Um die 50 Jahre alt, ca. 150 cm groß, dunkle Haare zum Dutt gebunden, südländischer Typ, bekleidet mit dunklem Kleid.

2. Täterin: Um die 50 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kräftige Statur, trug blonde Perücke und ein buntes Sommerkleid.

Beide Frauen sprachen gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung vor Ort. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken