Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

01.07.2020 – 11:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (874) Verkehrsunfall in der Bucher Straße - Wer fuhr bei Grünlicht?

Nürnberg (ots)

Gestern Nachmittag (30.06.2020) kam es in der Bucher Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Da von den Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang vorliegen, sucht die Verkehrspolizei Nürnberg Zeugen des Unfalls.

Gegen 15:20 Uhr war ein 32-Jähriger mit seinem grauen Mazda auf der Bucher Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der ampelgeregelten Kreuzung zur Kobergerstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem braunen VW Touran einer 40-jährigen Frau, die von der Kobergerstraße in die Rieterstraße fahren wollte. Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Die Verkehrspolizei Nürnberg übernahm die Unfallaufnahme. Da sowohl der 32-jährige Autofahrer als auch die 40-jährige Unfallgegnerin angaben, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein, suchen die Beamten nach Unfallzeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 6583-1530 mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg in Verbindung zu setzen.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken