Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

21.06.2020 – 11:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (819) Mit "Diebestasche" zum Ladendiebstahl

Nürnberg (ots)

Ein aufmerksamer Ladendetektiv beobachtete am Freitagnachmittag einen Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt. Bei der Kontrolle kamen weitere Verstöße zu Tage.

Kurz nach 16:00 Uhr beobachtete der Detektiv einen Kunden, der sich ein hochwertiges Parfum in seine mitgeführte Tasche steckte und anschließend das Geschäft verließ. Der Mann wurde angesprochen und die Polizei verständigt. Bei der Durchsuchung der mitgeführten Sachen fanden die Polizeibeamten das mutmaßliche Diebesgut, Parfum für über einhundert Euro. Außerdem fiel den Beamten auf, dass die mitgeführte Einkaufstasche zu einer sog. Diebestasche präpariert war.

Bei der Kontrolle des Tatverdächtigen (38) und seines Begleiters (43) kam außerdem zu Tage, dass der Aufenthalt der beiden Südosteuropäer auf die Stadt Bamberg beschränkt war. Beide Männer müssen sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Asylgesetz verantworten. Der 38-Jährige wurde zudem wegen Ladendiebstahls angezeigt.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken