Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

23.06.2003 – 10:26

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (899) Einmietbetrüger festgenommen

    Nürnberg (ots)

Im Zeitraum vom 13.06.2003 bis 16.06.2003 mietete sich ein unbekannter Mann in zwei Hotels der Nürnberger Innenstadt ein. Ohne die Rechnungen zu begleichen, reiste er jeweils ab und verursachte so einen Schaden von ca. 550 Euro.

    In der Nacht vom 21.06.2003 auf den 22.06.2003 wollte der Mann wieder in einem Nürnberger Hotel übernachten. Seine Personenbeschreibung - er ist ca. 195 cm groß und 140 kg schwer - hatte sich jedoch bei den Hotelbetreibern herumgesprochen, so dass der Nachtportier sofort die Polizei verständigte. Der Tatverdächtige, ein 37 Jahre alter Wohnsitzloser aus dem Saarland, wurde vor Ort festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird er dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung