Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

28.02.2020 – 11:39

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (279) Streit in Wohngemeinschaft eskalierte - Mann biss Polizeibeamten

Fürth (ots)

Gestern Abend (27.02.2020) kam es unter den Bewohnern einer Wohngemeinschaft im Fürther Stadtteil Stadeln zu einem Streit. Ein 25-jähriger Mann biss einem hinzugerufenen Polizeibeamten ins Bein.

Gegen 19:00 Uhr rief der Hausmeister eines Mehrfamilienhauses in der Herboldshofer Straße die Polizei, weil sechs Bewohner sich lautstark stritten und die Situation zu eskalieren drohte. Mehreren Beamten der Polizeiinspektion Fürth ist es vor Ort gelungen, die Streithähne zu trennen und die erhitzten Gemüter der meisten Beteiligten zu beruhigen. Lediglich ein 25-jähriger Mann verhielt sich gegenüber den Einsatzkräften extrem aggressiv. Als er androhte, die Beamten mit einer Tasse zu schlagen, legten sie ihm Handfesseln an. Hierbei biss er einem 28-jährigen Polizisten in den Unterschenkel. Da sich der Mann auch weiterhin nicht beruhigen ließ, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Gegen den Mann leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung ein.

Marc Siegl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken